In Adendorf stehen aktuell Schilder des Anbieters DBN (das bessere Netzwerk), der sich bereiterklärt hat, in Adendorf kostenfrei Glasfaser zu verlegen:

die Bedingung hierfür ist ein Vorvertragsabschluss mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Der Betreiber benötigt eine 40% Vorvertragsquote von allen Adendorfer Haushalten bis zum 03.07.2020, um mit dem Glasfaserausbau wirtschaftlich kalkulierbar beginnen zu können.Wir als CDU Adendorf plädieren für Abschlüsse eines solchen Vertrags, damit in unserer Gemeinde Glasfaser verlegt werden kann. Die Gemeinde Adendorf hat leider keine Möglichkeit, dafür Gelder aus der EU zu erhalten; somit ist mit der DBN ein guter Partner gefunden, um diese digitale Anschlusstechnik den Bürgern kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Wir halten Glasfaser für die Zukunftsfähigkeit Adendorfs für unabdingbar und hoffen, dass Sie den entsprechenden Vorvertrag abschließen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:https://www.dbn.de/projekte/adendorf/

Autor: Felix Georg Edler Quelle:Bild Fotografin Christiane Lang

——————————————————————————————————————–

Wir als CDU Adendorf empfehlen allen Adendorfern die Nutzung der Corona-Warn-App. Diese Anwendung steht seit gestern, Dienstag den 16.06.2020 zur Installation auf dem Smartphone über den Apple Appstore und über den Google Playstore kostenfrei und zur freiwilligen Nutzung zur Verfügung.
Wie funktioniert diese App? – Sobald zwei Smartphonebesitzer länger als 15 Minuten und weniger als zwei Meter voneinander entfernt sind, tauschen die beiden Smartphones über die App via Bluetooth Daten verschlüsselt und anonym miteinander aus. Diese Daten der Begegnung verbleiben auf dem einzelnen Smartphone und werden nach einiger Zeit gelöscht.


Falls nun ein Smartphone-Nutzer eine Coronaerkrankung über die Corona-Warn-App gemeldet hat, werden die anderen Appnutzer informiert und erhalten entsprechende Handlungshinweise, sofern der Erkrankte innerhalb eines bestimmten Zeitraums mit ihnen Kontakt hatte.
Kein Nutzer erhält die Information, welche Person der inzwischen erkrankte Kontakt war!

Voraussetzungen zur Nutzung dieser App? Der Nutzer braucht ein iOS-Smartphone ab iPhone 6s mit der iOS-Version 13.5 oder höher oder ein Smartphone ab Android 6 (‚Marshmallow‘). Ausgeschlossen sind bislang die neuesten Huawei-Smartphones, da dort die Google Play Services nicht mehr vorhanden sind.

Wir als CDU Adendorf stehen hinter dieser neuen App, die unter Federführung der Bundesregierung, der Deutschen Telekom und SAP entwickelt wurde, um auch mithilfe neuer Technologien die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen!

Den Link zum Download finden Sie hier:
https://www.corona-warn-app.de/

Autor: Felix Georg Edler Quelle:Bild Fotografin Christiane Lang

——————————————————————————————————————–

Liebe Parteifreundinnen, liebe Parteifreunde,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser Vorsitzender Michael Borell du Vernay aus persönlichen Gründen seine Ämter niedergelegt hat. Wir danken ihm für seine Arbeit und haben mit seinem Rücktritt eine Situation, die nicht neu für uns ist. Mit seinem Rücktritt haben wir eine Situation, die für uns nicht neu ist, aber nichts soll so heiß gegessen werden, wie es gekocht wurde: Als im Sommer 2018 die damalige Vorsitzende von ihrem Amt zurückgetreten war, führten deren Stellvertreter die Geschäfte bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung weiter. Dann allerdings musste die vakante Position neu besetzt werden, was auch geräuschlos geschah. Einer der beiden stellvertretenden Vorsitzenden wurde zum Vorsitzenden gewählt, für das darauf entstandene vakante Amt eine neue Stellvertreter. Im folgenden Jahr 2019 fand dann turnusgemäß eine neue Vorstandswahl statt.


Für die Geschäfte auf Kreisebene, die durch Michael Borell du Vernay getätigt wurden, hat sich Bernd Rennesland angeboten diese zu übernehmen. Wir prüfen zurzeit, wie das möglich wäre. Auf der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung im Januar 2021 werden dann neue Vorstandswahlen stattfinden. Die Position als Vorsitzender wird bis dahin durch den stellvertretenden Vorsitzenden wahrgenommen.


Der derzeit amtierende Vorstand wird Sie immer wieder über die wesentlichen Dinge informieren, wird auch für jede Art von Unterstützung dankbar sein. Wichtig ist für uns, in unserem Ort relevante Ereignisse und Termine im Auge zu behalten und eine Präsenz des CDU-Gemeindeverbandes Adendorf bei diesen zu gewährleisten.
Eines müssen wir immer wieder vor Augen haben: Der CDU-Gemeindeverband Adendorf besteht nicht nur aus seinem Vorstand oder aus seiner Ratsfraktion. Wir alle sind der Gemeindeverband Adendorf! Das soll auch unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern immer wieder deutlich werden, denn die nächste Kommunalwahl ist mit 2021 nicht mehr so fern, als dass wir jetzt nicht bereits erste Weichen stellen müssen.


So sind wir jetzt dabei, um Vorschläge für unsere Liste zu bitten. Einige unserer Mitglieder sowie auch drei Nichtmitglieder haben da durchaus schon ihr Interesse bekundet, auf der Liste des CDU- Gemeindeverbandes Adendorf kandidieren zu wollen. Wir würden uns freuen, wenn aus Ihrer Mitte weitere Vorschläge an uns herangetragen werden, das heißt, dass Sie uns bitte mitteilen, ob Sie sich eine Kandidatur Ihrerseits vorstellen können.

In diesem Sinne grüßen wir Sie ganz herzlich!

Matthias Prüße Henry Haase Uwe Neuholz

——————————————————————————————————————–