In Adendorf stehen aktuell Schilder des Anbieters DBN (das bessere Netzwerk), der sich bereiterklärt hat, in Adendorf kostenfrei Glasfaser zu verlegen:

die Bedingung hierfür ist ein Vorvertragsabschluss mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Der Betreiber benötigt eine 40% Vorvertragsquote von allen Adendorfer Haushalten bis zum 03.07.2020, um mit dem Glasfaserausbau wirtschaftlich kalkulierbar beginnen zu können.Wir als CDU Adendorf plädieren für Abschlüsse eines solchen Vertrags, damit in unserer Gemeinde Glasfaser verlegt werden kann. Die Gemeinde Adendorf hat leider keine Möglichkeit, dafür Gelder aus der EU zu erhalten; somit ist mit der DBN ein guter Partner gefunden, um diese digitale Anschlusstechnik den Bürgern kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Wir halten Glasfaser für die Zukunftsfähigkeit Adendorfs für unabdingbar und hoffen, dass Sie den entsprechenden Vorvertrag abschließen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:https://www.dbn.de/projekte/adendorf/

Autor: Felix Georg Edler Quelle:Bild Fotografin Christiane Lang

——————————————————————————————————————–

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.